Vereinigte Werkstätten für Pflanzenöltechnologie

Über uns

Team VWP: Alois Dotzer, Dr. Georg Gruber, Thomas DotzerDie Vereinigten Werkstätten für Pflanzenöltechnologie (VWP Dr. Gruber/Gruber GbR) sind ein Forschungs- und Entwicklungsbetrieb zum Einsatz pflanzlicher Öle für Mobilität, Landwirtschaft, Energiewende und Stromerzeugung in 100 % Erneuerbaren-Energie-Hybridsystemen. Dies umfasst nicht nur die Entwicklung pflanzenöltauglicher Motoren, sondern auch Entwicklungskonzepte für Pflanzenöl-Herkunftsländer zum nachhaltigen Anbau bzw. zur Herstellung von Pflanzenölen, vornehmlich in dezentralen Ölmühlen.

VWP-Pflanzenölmotor der John Deere Werke Mannheim auf dem Motorprüfstand der Universität RostockSolche ganzheitlichen und integrierten Pflanzenölkonzepte für Mobilität oder stationär zur Strom- und Wärmeherstellung sind national und weltweit in allen Erdteilen pionierhaft entwickelt und umgesetzt. Von circa 2.000 Motoren im mobilen (PKW, LKW, Traktor, Schiff) und stationären (Generatoren, Blockheizkraftwerke) Bereich sind über 500 in langjähriger wissenschaftlicher Begleitung getestet. Als Kraftstoff werden dabei unterschiedliche lokale Pflanzenöle aus Raps, Sonnenblume, Soja, Ölpalme, Leindotter (Camelina Sativa), Jatropha Curcas oder Pongamia Pinata verwendet.

Die VWP Gruber hält 10 Patente im In- und Ausland für Motorentechnologie, Kraftstoffherstellung und -qualität und vergibt darauf Lizenzen oder verkauft Know-how. Wir denken, entwickeln, produzieren in Netzwerken: Die verschiedenen Büros und Werkstätten für Forschung und Entwicklung, Fahrzeug-, Motorumbau, landwirtschaftliches Versuchswesen, Patentwesen sowie Marketing und Vertrieb sind dezentral, je nach Aufgabenstellung angeordnet.

Team

  • Dr. Georg Gruber: Eigentümer und Geschäftsführung
  • Ulrike Gruber: Eigentümerin und Geschäftsführung
  • Ing. Gerd Seidler: Ingenieur
  • Alois Dotzer (Automobiltechnik Dotzer): mechanische Motor-Entwicklung
  • Thomas Dotzer (dts design): Software-Motor-Entwicklung

Vita Dr. Georg Gruber

Dr. Georg GruberDr. phil. Georg Gruber, geb. 11.11.1959 in Roth (Mfr.), verheiratet, 3 Kinder

1979: Allgemeine Hochschulreife

1979-1980: Wehrdienst Gebirgsflugabwehr Traunstein (Obb.)

1980-1989: Studium der Wirtschaftswissenschaften in Erlangen/Nürnberg und Natural Ressource Management in Santa Barbara, Kalifornien. Promotion über ein ökologisches Preisbildungsmodell zur Lösung der Energie- und CO2-Problematik am Beispiel Pflanzenöl und Wasserstoff als Kraftstoff

1987: Gründung Firma AUTARK 2000: Planung, Umsetzung autarker Hybridsysteme erneuerbarer Energien, vornehmlich auf Alpenhütten

1989-1992: Firma Elsbett Konstruktion: Leiter der BHKW-Abteilung

1993: Gründung der Vereinigten Werkstätten für Pflanzenöltechnologie GbR (Alois Dotzer, Dr. Georg Gruber, Thomas Kaiser)

2009: Umfirmierung VWP Dr. Gruber/Gruber GbR: Beschäftigung mit ganzheitlichen internationalen Konzepten in Europa, Asien, Afrika und Lateinamerika zu nachhaltigem Anbau und Herstellung von Pflanzenölen sowie deren Verwendung in angepassten Motoren im stationären und mobilen Bereich als Hybridsystem. U.a. verantwortlicher Projektleiter von drei EU-Projekten (100 % erneuerbare Energieregionen RENET 2003-2006, VOICE 2006-2009, 2ndvegoil 2008-2012)

2007-2008: Bestellter Experte zu drei Anhörungen des Deutschen Bundestages im Bereich Biokraftstoffe, Zertifizierung und Nachhaltigkeit

2009-2014: Vorsitzender der Europäischen Normungsinitiative reiner Pflanzenöle als Kraftstoff CEN 16379, sowie Kraftstoff- Normungsmitglied in DIN V 51605, DIN 51605, DIN 51623

Publikationen: ca. 50 Fachaufsätze in wissenschaftlichen Zeitschriften und Fachmagazinen ca. 300 Präsentationen im In- und Ausland zum Thema nachhaltige Mobilität/Elektromobilität sowie zu Technik, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit von Pflanzenölen als Kraftstoff

Patente: Inhaber von 10 Patenten zu Motortechnologie und Kraftstoffqualität

Preise: Träger nationaler und internationaler Preise für Innovationen im Transportsektor und für integrierte Biokraftstoffkonzepte: Biomasse Konferenz Rom 2004, Eurosolar Deutschland 2004, Sarasin Bank Basel 2006, Tech Museum of Innovation im Silicon Valley USA 2008, Europäische Komission: Best of LIFE Projects für VOICE 2010, SIMA: Gold Medaille an John Deere für (von VWP entwickelten) Flex Fuel Traktor 2013, Alliance For Rural Electrification (ARE): „Best International Off-Grid Project 2017“ für „Zero Fossil Fuel on Galapagos Island Floreana“, durchgeführt von GIZ, inkl. VWP Gruber und IICA