Konzepte zu Anbau, Herstellung und Verwendung von Pflanzenölen

Ressourcenökonomie 

Soziale Kosten

Die Preise müssen die Wahrheit sagen. Solange z. B. die bekannten sozialen Kosten fossiler Kraftstoffe wie Verschmutzung von Boden, Wasser, Luft, militärische Machbereitstellung nicht den fossilen Energiepreisen hinzugerechnet werden, werden fossile Kraftstoffe billiger angeboten und am Markt stärker nachgefragt als erneuerbare Kraftstoffe, deren Reproduktion allemal teuerer ist als die ersatzlose Entnahme.

Internalisierung externer Kosten

Soziale Marktwirtschaft und das freie Spiel von Angebot und Nachfrage führen im Energiesektor erst dann zu einer funktionierenden Güter-Allokation, wenn soziale und Umweltkosten in der Kraftstoff-Preisbildung internalisiert sind.

Zertifizierung

Zur nachhaltigen Produktion von Biokraftstoffen spielen Zertifikate eine wichtige Rolle. Wenn Zertifikate aber nur bei Biokraftstoffen Bedingung sind und nicht bei konkurrierenden fossilen Kraftstoffen, dann handelt es sich auch hier um eine einseitige Marktbarriere und um eine den Wettbewerb verzerrende Ungleichbehandlung.